Yorks E-Scooter

Hier findet ihr bald nähere Informationen zum Yorks E-Scooter, dem Yorks S1-Elite.

In einem Interview zur kommenden HUK-COBURG E-Scooter Versicherung hat Dominik Neyer ein paar Fragen zum Yorks S1-Elite beantwortet:

  • Wichtig bei der Entwicklung war vor allem die Fahrzeugqualität, Fahrsicherheit und Fahrdynamik.
  • Der S1-Elite hat Scheibenbremsen vorne und hinten.
  • Man hat eine gute Lichtausleuchtung.
  • Auch wurde darauf Wert gelegt, dass man ein dünnes Trittbrett hat.
  • Auch das Ladekabel ist im E-Scooter integriert.
  • Der Lenker ist höhenverstellbar und lässt sich für den Transport einschieben. Auch die Griffe sind einklappbar.
  • Zusammengeklappt verfügt der E-Scooter über eine Trolley-Halterung, mit der man den E-Scooter hinter sich herziehen kann, ähnlich, wie man es beispielsweise vom Oxelo Town 9 Easyfold Cityroller kennt.
  • Das zulässige Gesamtgewicht beträgt voraussichtlich 140 kg.
  • Der Preis wird zwischen 1.500 – 1.800 Euro.
  • Geplant ist eine Einführung des E-Scooters im Jahr 2020.

Sobald ich weitere Informationen zum Yorks E-Scooter habe, findet ihr diese hier.

Bei Links mit einem (*) versehen, handelt es sich um Werbe-Links. Wenn ihr über solch einen Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert. Ich empfehle hier allerdings auch nur Produkte oder Dienstleistungen, die ich auch wirklich gut finde und hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für den freundlichen Support!