Anzeige

Bird One: Erster Bird E-Scooter mit Straßenzulassung zum Kaufen

Bisher kannte man die E-Scooter der Firma Bird nur als E-Scooter zum Ausleihen. Doch jetzt hat Bird sein Vorgängermodell weiter verbessert und einen neuen E-Scooter mit Straßenzulassung rausgebraucht. Und dieses Modell kann man nicht nur ausleihen, sondern auch kaufen.

Der brandneue Bird One ist um einiges langlebiger und robuster als sein Vorg√§nger, der Bird Zero. Bisher ist dieser E-Scooter nur auf dem amerikanischen Markt zu haben und kann √ľber die offizielle Bird Website erworben werden.

Der Bird One hat ein recht hohes Gewicht von 17kg, daf√ľr punktet er aber mit einem starken 473Wh Akku. Man erreicht pro Ladung eine Reichweite von ca. 48 km bei einer H√∂chstgeschwindigkeit von 30 km/h. Ein weiteres Highlight ist die GPS-f√§hige Diebstahlsicherung sowie das digitale Schloss. Damit kann der Scooter per App gesperrt oder entsperrt werden.

Außerdem hat Bird ein spezielles Serviceangebot, bei dem die Kunden im Schadensfall das kostenlose Service Center von Bird nutzen können.

Hier die technischen Daten des Bird One:

Motor470 Watt Motor
Akku473,0 Wh Akku
(besonderes System f√ľr eine l√§ngere Reichweite auch bei schlechtem Wetter)
Gewichtca. 17 kg
Räder9 Zoll halbfeste Luftreifen
BremsenTrommelbremse (Hinten) und Regenerative Motorbremse (Vorne)
SignalLED Beleuchtung vorn und hinten
Diebstahlschutzper App (iOS & Android) + GPS

Der Preis liegt aktuell bei 890‚ā¨ (Angebotspreis) auf der offiziellen Bird Website und ist in den drei Farben Rosa, Wei√ü und Schwarz erh√§ltlich.

Schreibe einen Kommentar